Default Slide
Firmenchronik HOLZWURM                                                                      

1938 Am Mittwoch, den 25. Mai 1938 eröffnet Johann Lechner unter Mithilfe seiner Ehefrau Margarete Lechner in Wiener Neustadt in der Singergasse 17 eine Holzwarenhandlung unter dem Namen "ZUM HOLZWURM". Leisten und Platten werden noch mit der Handsäge, dem "Fuchsschwanz", zugeschnitten.

1951 wird in der Haggenmüllergasse 16, 100 m vom Stammgeschäft entfernt, ein Platten- und Leistenmagazin dazu gemietet. Oft werden mittels eines "Leiterwagerls" die Waren von einer Zweigstelle zur anderen geführt.

1954 tritt die älteste Tochter Gerda Lechner als Lehrling in das elterliche Geschäft ein und wird rasch eine tüchtige Verkaufskraft.

1955 wird die erste elektrische Plattenzuschneidemaschine mit Handkurbel angeschafft. Buntgemusterte Kunststoffplatten von Tila, Resopal und später Max sowie Plastik-Metall-Leisten sind die neuesten Verkaufsschlager. Zeit der "Nierentische".

1963 tritt der älteste Sohn Hans Lechner als Absolvent der Höheren Technischen Lehranstalt Mödling, Fachrichtung Holztechnik, in den Familienbetrieb ein. Er beginnt mit dem konsequenten Ausbau und der Modernisierung des Betriebes.

1965 folgt der jüngere Sohn Alfred Lechner nach Absolvierung der Fachschule für Innenausbau in Mödling dem Ruf nach personeller Verstärkung.

1967 stellt das bis dahin reine Familienunternehmen die erste Angestellte ein.

1969 Umwandlung in eine Kommanditgesellschaft, Geschäftsführer ist Ing. Hans F. Lechner.

1970 es kommt zu einer rasanten Expansion des Unternehmens. Verschiedene Lagerräumlichkeiten im umliegenden Viertel werden dazu gemietet.

1977 erfordert die steigende Nachfrage eine zentrale Verlagerung des Betriebes. Der HOLZWURM wandert an den westlichen Stadtrand von Wiener Neustadt. An der Ecke Zehnergürtel/Brunnerstrasse entsteht auf 13.500 m2 Betriebsareal ein moderner Holzfachmarkt.
Das Stammgeschäft im historisch wertvollen Haus (aus dem 15. Jahrhundert) in der Singergasse 17 bleibt bestehen. Im alten Gewölbe schafft Christine Lechner, die Ehefrau von Alfred Lechner, ein weithin bekanntes Zentrum für alle Bastel- und Dekorationsliebhaber. Christine Lechner stellt immer wieder bei Ausstellungen ihre Objekte unter ihrem Markenzeichen "Creation Christine" aus.

1989 tritt Susanne Tallowitz, die Tochter von Gerda Tallowitz-Lechner, Absolventin des Collegs für Innenausbau in Mödling, in den Holzfachmarkt ein.

1993 Ab 1993 arbeitet auch Elfriede Aubrecht-Lechner, die jüngste Tochter der Familie Lechner, im Familienunternehmen mit. Als Absolventin der Handelsakademie und der Pädagogischen Akademie betreut sie den Bereich Werbung und ist zusätzlich noch an einer Privatschule tätig.

1995 Eröffnung der Gartenholz-Ausstellung.

1996 wird eine neue programm- und streckengesteuerte Kantenleimmaschine in Betrieb genommen, mit der auch gerundete Kanten und Ecken angefertigt werden können.

1998 wird Susanne Neumann-Tallowitz, Firmengesellschafterin und Leiterin des Verkaufs.

2000 Im August 2000 übersiedelt der Bastelladen von der Singergasse 17 nur 50 m weiter in die Haggenmüllergassse 16 und wird dort am 28. August unter HOLZWURM CREATIV völlig neu eingerichtet wieder eröffnet.

2001 Ab 1. Jänner 2001 sind wir Mitglied der Leistungsgemeinschaft HOLZ+CO.

2001 Neugestaltung der TÜREN-Ausstellung! Übersichtliche und attraktive Präsentation von Innen-Türen aller Stilrichtungen - insbesondere finden Sie auch immer die neuesten und schönsten Modelle ausgestellt.

2003 Beginn unseres Erweiterungsbaues am 19. Feber 2003. Unmittelbar anschließend an die bestehende Verkaufs-Halle wird eine moderne Fertigbeton-Halle errichtet und mit den neuesten Maschinen ausgestattet.
Die neue Halle bringt viele Vorteile:
  • Die Be- und Entladung der Ware für Kunden und Lieferanten ist unter Dach möglich.
  • Verbesserte Lagerung der verschiedensten Holz- u Kunststoff-Platten mit teilweise vollautomatischer Lagerhaltung.
  • Inbetriebnahme einer Biomasse-Heizung und einer leistungsfähigen Absauganlage.

2006 In der Parkett- u Laminathalle im Erdgeschoß finden Sie nun sämtliche lagernden Holzböden samt Zubehör übersichtlich präsentiert.
  • Fertig-Parkett Schiffböden und Landhausdielen der führenden Markenhersteller
  • Laminatböden in trendigen Designs
  • Unterlagsmatten in verschiedenen Ausführungen
  • Sockelleisten für sämtliche Böden
  • Übergangsprofile in großer Auswahl
  • Verlegewerkzeug
  • Pflege- und Reinigungsmittel

2007 Neugestaltung der PARKETT- und LAMINAT-Ausstellung! Sie finden alle Stilrichtungen der führenden Parkett-Hersteller übersichtlich präsentiert.
Auch außergewöhnliche und sehr kreative Beispiele für die Bodengestaltung in Ihrem Wohnraum sind anschaulich präsentiert.

2008 Neugestaltung der Auftragsannahme im EG.
HOLZWURM feiert sein 70jähriges Bestandsjubiläum!

2009 Im März wird die neue Präsentation des Plattenprogrammes und der Terrassendielen eröffnet. Im August tritt der Sohn von Alfred Lechner, Mag(FH) Valentin Lechner in die HOLZWURM KG ein.

2015 Errichtung eines neuen Geschäftshauses unmittelbar am Zehnergürtel 110 neben dem Holzfachmarkt. Der Bastel- und Creativ-Shop übersiedelt von der Innenstadt ins das neue Gebäude und eröffnet am 1. Oktober 2015 unter der Leitung von Mag(FH) Valentin Lechner.
Das Geschäftshaus musste rechtlich getrennt von der Firma HOLZWURM KG errichtet
werden und firmiert unter der Bezeichnung Lechner Liegenschafts-Vermietung GmbH (LLVG). Es sind befinden sich darin als Mieter zwei weitere Geschäfte und einige Büros.
 
2018 Als Mitglied der HOLZ+CO-Leistungsgemeinschaft treten wir ab 1. Jänner 2018
der EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG in Deutschland bei. Die EUROBAUSTOFF ist eine der leistungsfähigsten Kooperationen und wird uns tatkräftig bei der Optimierung des Einkaufs und mit ihrem Dienstleistungsangebot unterstützen.
 
Das Unternehmen HOLZWURM KG beschäftigt insgesamt 31 MitarbeiterInnen.
Auf Grund der hohen fachlichen Kompetenz, verbunden mit dem persönlichen Engagement aller MitarbeiterInnen gilt der HOLZWURM  als der professionellste und attraktivste Ansprechpartner im Bereich "Holz und Zubehör" im südlichen NÖ.